AIDAperla, das zwölfte Mitglied der AIDA Flotte, wird am Freitag, 30. Juni 2017, in Palma de Mallorca (Spanien) getauft. Die Taufreise vom 24. Juni bis 1. Juli 2017 führt ab Palma de Mallorca zu drei der schönsten Metropolen am Mittelmeer: nach Rom (Civitavecchia), Florenz (Livorno) und Barcelona.

Zur Taufe des jüngsten Flottenmitgliedes von AIDA Cruises verrät Felix Eichhorn, President AIDA Cruises „Wer AIDA kennt, der weiß, dass wir für einmalige Taufevents stehen. Die Skyline der Altstadt von Palma de Mallorca wird die perfekte Kulisse für eine spektakuläre Musik- und Lichtinszenierung, die am Taufabend den Nachthimmel über AIDAperla in ein funkelndes Farbenmeer verwandeln wird.“

Wer nicht in Palma de Mallorca oder an Bord von AIDAperla mitfeiern kann, der sollte sich den 30. Juni 2017 trotzdem in seinem Kalender vormerken, denn die Taufe wird im Internet und auf verschiedenen Social Media Kanälen live übertragen. Weitere Details zur Taufe wird das Unternehmen in Kürze bekannt geben.

Ab dem 1. Juli 2017 bereist das 300 Meter lange und 37,6 Meter breite Kreuzfahrtschiff das westliche Mittelmeer. Die Hauptstadt der Lieblingsinsel der Deutschen, Palma de Mallorca, sowie Barcelona sind die Start- und Zielhäfen für die siebentägigen Reisen, z.B. nach Rom (Civitavecchia), Korsika und Florenz (Livorno).

Ab März 2018 gibt AIDAperla ihr erstes Gastspiel in Deutschland. Die Hansestadt Hamburg wird Start- und Zielhafen für siebentägige Rundreisen zu den schönsten Metropolen Westeuropas wie London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) oder Rotterdam.