Mal richtig abschalten – das trauen wir uns nur selten. Selbst am Wochenende sind viele auch beruflich erreichbar. Das Handy ausschalten, ohne Plan in den Tag starten und den Moment genießen gelingt vielen, wenn überhaupt, im Urlaub. Dabei sind es grade die Phasen der Ruhe und Entspannung, in denen wir die Akkus auftanken können für den nächsten Marathon aus Projekten, Terminen und dem typischen Alltagstrubel. 

Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten

Wie wäre es, wenn Sie über das Wochenende oder auch direkt nach Feierabend in ein Holzhaus mitten in der Natur fahren könnten und die Ruhe aus dem Urlaub in Ihren Alltag integrieren könnten?

Das ist das Ziel viele Ferienhäuser aus Holz. Meistens ohne lange Anreise erreichbar, sind die Bauten ein Rückzugsort für die Besitzer. Nicht nur Singles und Paare, sondern auch immer mehr Familien suchen nach dem direkten Kontakt zur Natur und der Distanz zum hektischen, digitalen Alltag. Deshalb werden nicht nur kleine Hütten, sondern auch große Ferienhäuser immer beliebter.

Wie Sie Ihr Ferienhaus bauen können und welche Aspekte es zu beachten gilt, wissen sich nach diesem Artikel.

Ferienhäuser aus Holz – hunderte Modelle, eine Leidenschaft

Die Nachfrage nach kleinen und großen Ferienhäusern ist in den letzten Jahren nahezu explodiert. Mit der Nachfrage ist auch das Angebot gewachsen. Ferienhäuser aus Holz gibt es heute für die unterschiedlichsten Ansprüche. Eine urige Schutzhütte, die eine Schlafmöglichkeit im Trockenen bietet, ist genauso Teil des Sortiments wie große Ferienhäuser für die ganze Familie mit Bad, Küche und abgetrennten Schlafzimmern. Um herauszufinden, welches Modell am besten zu Ihnen passt, lohnt es sich, zunächst bei den Online-Shops der großen Händler Inspirationen und Eindrücke zu sammeln. So lernen Sie den Markt kennen und wissen genau, welche Ansprüche moderne Ferienhäuser erfüllen können. Bei den meisten stellt sich dann aber ein Gefühl der Überforderung ein. Die Menge unterschiedlicher Gartenhäuser erschlägt einen förmlich. Wer sich hier im Vergleichen von Details verstrickt, wird Wochen und Monate brauchen, um eine Entscheidung zu treffen. Bewährt hat es sich hingegen, nach den ersten Inspirationen alle Eindrücke von außen beiseite zu legen. Überlegen Sie sich stattdessen selbst, wie das Ferienhaus Ihrer Träume aussehen soll. Machen Sie eine Liste mit Punkten, die Ihr neues Ferienhaus in jedem Fall mitbringen soll. Effektiv ist auch eine Liste mit Punkten, die der neue Holzbau auf keinen Fall enthalten soll. So bekommen Sie einen Überblick darüber, welches Ferienhaus wirklich zu Ihnen passt. Mit dieser Liste können Sie das Angebot in den Online-Shops nun so filtern, dass Ihnen nur noch einige wenige, perfekt passende Modelle angezeigt werden. So gelangen Sie auf kürzestem Weg genau zu dem Ferienhaus, mit dem Sie Ihre Träume realisieren können. Abschalten ganz allein oder mit der ganzen Familie – unterschiedliche Situation erfordern unterschiedliche Lösungen. Das große Sortiment moderner Ferienhäuser aus Holz hält für jeden Wunsch das passende Modell parat.

Blockbohlenhaus Holiday A
Hansagarten24

Winterfestes Gartenhaus selber bauen

Eine wichtige Frage auf dem Weg zum perfekten Ferienhaus ist der Zeitpunkt der Nutzung. Suchen Sie einen Rückzugsort für laue Sommernächte oder ein Haus für das ganze Jahr. Während Heimwerker früher in der Regel nur einen luftigen Holzverschlag für warme Sommernächte zimmern konnten, ist es heute für jedermann ein Leichtes, ein winterfestes Gartenhaus selber bauen zu können. Möglich wird das mit Bausätzen, die gezielt für Laien ohne handwerkliche Erfahrung konzipiert wurden. In diesen Bausätzen finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ferienhäuser aus Holz bauen zu können: Die zurechtgeschnittenen Holzbalken finden Sie in den Paketen genauso wie die vormontierten Fenster und alle benötigten Schrauben. Grade bei kleineren Ferienhäusern ist der Aufbau ein abwechslungsreiches Abenteuer. Bei großen Ferienhäusern kann es sich lohnen, trotz der einfachen Bausätze professionelle Monteure hinzuzuziehen. Grade bei Bauten mit zwei Stockwerken kommen Laien schnell an ihre Grenze. Sprechen Sie einfach mit Ihrem Gartenhaushändler. Er ist der richtige Ansprechpartner, um zu entscheiden, ob sich das Ferienhaus Ihrer Träume für den Selbstaufbau eignet.

Baugenehmigungen für Ferienhäuser aus Holz

Vor dem ersten Urlaubstag stehen aber nicht nur die Planung und der Aufbau, sondern auch der ein oder andere bürokratische Akt. Bei der Größe eines Ferienhauses brauchen Sie in der Regel eine Baugenehmigung. Sprechen Sie dazu frühzeitig mit der verantwortlichen Stelle in Ihrer Gemeinde. Die Anforderungen unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland und sind auch vom Grundstück und vom Haus abhängig. Planen Sie hier also ausreichend Vorlauf ein, damit Sie rechtzeitig zum Baubeginn alle Dokumente in den Händen halten.

Es ist Zeit für Urlaub

Wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben, die Baugenehmigung in den Händen halten und der Aufbau allein oder mit professioneller Unterstützung erfolgreich absolviert wurde, ist es nun endlich Zeit für Erholung. Den Feierabend, das Wochenende oder auch den Jahresurlaub – in Ihrem neuen Ferienhaus wird die Zeit zur Quality-Time. Weg von Alltagstrubel, ständiger Erreichbarkeit und Schreckensmeldungen können Sie in Ihrem Holzhaus mitten in der Natur die Akkus auftanken. 
Ferienhäuser aus Holz sind zwar zunächst mit etwas Aufwand verbunden. In den folgenden Jahrzehnten lohnt sich dieser Einsatz aber schnell. Diese Unabhängigkeit und Flexibilität, jederzeit abschalten zu können, ist das größte Geschenk. Mehr Auszeiten machen den Alltag leichter und lebensfroher. Genießen Sie Ihr privates Urlaubsdomizil.