Matcha-Eis

Zutaten:

600 ml Hafermilch
200 g vegane Sahne
100 g Schoko-Streusel
60–70 g Zucker
50 g fein gemahlene geröstete Kürbiskerne
3–4TL Matcha Tee

Zubereitung Stracciatella-Eis:

Die vegane Sahne schlagen, die Hafermilch und den Zucker hinzugeben und alles vermixen. In die Eismaschine füllen und die Schokoladenstreusel, Teepulver und die gerösteten Kürbiskerne einstreuen.

 

Matcha-Torte

Boden:

200 g veganes Löffelbiskuits
125 g Alsan

Belag:

400 g veganen Frischkäse
1 Päckchen Agar-Agar
12 EL Zucker
2 Becher vegane Schlagsahne
3TL Matcha Tee

Zubreitung:

Die Löffelbiskuits klein krümeln, mit der weichen Alsan verkneten bis es eine Masse wird. Die Masse dann auf dem Boden einer Springform festdrücken. Matcha Tee mit etwas Wasser zu einer cremigen Paste rühren. Frischkäse, Zucker, und Tee vermischen. Agar-Agar nach Packungsanleitung einweichen, auflösen und der Käsemasse zufügen. Die steif geschlagene Sahne unterheben. Alles auf den Boden in die Springform geben und noch mit etwas Teepulver bestäuben. Das Ganze für mindestens drei Stunden kühl stellen.

 

Matcha Latte

100 ml Pflanzenmilch erhitzen und aufschäumen, dann 1 TL Matcha mit 60 ml heißem Wasser aufschäumen und zu der Milch geben. Zum Sommerdrink wird er mit einer Kugel Vanilleeis.

 

Weiterlesen im Themengebiet “Essen und Trinken“:

Unsere Shop-Empfehlungen für Dich: