Die neue Ausgabe unseres Magazins ICH BIN ist dem Thema “Entscheidungen” gewidmet. Ein Thema, mit dessen vielfältigen Facetten und Fragen jeder von uns täglich zu tun hat. Ein Thema, das sich durch unser ganzes Leben zieht und das Hauptproblem so mancher wichtigen Weichenstellung war. Gut, wenn wir hinterher sagen können: Es war deine beste Entscheidung!

Jeden Tag treffen wir Entscheidungen – kleine und große. Wir tun es spontan oder nach langer Überlegung, oder auch nach noch längerem Aufschieben. Und manchmal merken wir schon gar nicht mehr, dass wir gerade etwas entschieden haben. Es macht also Sinn, darüber nachzudenken, auf welche Art und Weise wir eigentlich entscheiden und warum unsere Entscheidungen genauso ausfallen, wie sie es tun. Und warum es uns bei manchen ausstehenden Entscheidungen so schwer fällt, sie endlich zu treffen …

Entscheiden lernen

In unserer neuen Ausgabe findet ihr ein ausführliches und mehrteiliges Coaching, in dem Stefan Goedecke gleichermaßen instruktiv wie inspirierend die wichtigsten Fragen rund um den Entscheidungsprozess beantwortet. Er verweist auf Beispiele, mit denen jeder von uns schon einmal zu tun hatte und er schlägt euch zahlreiche Übungen vor, die die einzelnen Schritte, eine Entscheidung zu treffen und mit ihr zu leben, transparenter und nachvollziehbarer machen. Klar, nicht alles ist vorhersehbar und planbar, und das ist gut so. Aber so manche Entscheidungen hätten wir besser treffen können, wenn wir ihr Zeit gegeben hätten, auf dem richtigen Weg zu reifen.

Andere Autoren wenden sich ganz speziellen Aspekten zu, die unsere Entscheidungen begleiten. Etwa der Frage, wann es richtig ist, spontan zu sein und auf sein Herz zu hören. Oder der Tatsache, wie wichtig es ist, ganz bewusst und konstruktiv mit den eigenen Fehlern umzugehen. Entscheidungen gemeinsam zu treffen, sie abzugeben oder sie auf die lange Bank zu schieben – all das sind weitere Themen im Heft.

Die eigene Entscheidung

Jeder hat seinen ganz eigenen Weg, mit zu treffenden Entscheidungen umzugehen. Bei mir ist es in der Regel so, dass ich vor Entscheidungen sehr lange überlege, Für und Wider abwäge, schaue, wen meine Entscheidung noch trifft oder treffen könnte. Das schließt nicht aus, dass sich meine Entscheidung im Nachhinein dann trotzdem als eher suboptimal erweist, oder schlichtweg falsch war. Aber immerhin kann ich dann sagen, dass ich sie nach bestem Wissen und Gewissen getroffen hatte. Das hilft mir zumindest, mit solchen Entscheidungen hinterher selbst auch besser klar zu kommen und mir nicht ewig Vorwürfe zu machen. Genau solche Entscheidungen hat jeder von uns irgendwann einmal getroffen, und jeder weiß, wie tief sich solch ein Fehler ins eigene Herz bohren kann und immer wieder Zweifel sät, wenn die nächste Entscheidung zu treffen ist.

Auch hier ist wieder alles eine Frage der Balance – Entscheidungen bedenken, aber sie nicht „kaputtdenken“, noch bevor man sie getroffen hat. Auch sind nicht nur mit dem Kopf zu treffen, denn Herz und Bauch haben öfter Recht, als der Kopf meint.

Hier gibt es die ICH BIN

Die ICH BIN, Ausgabe 1/2021, ist ab sofort an den Kiosken erhältlich. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über unseren Auszeit-Webshop oder www.heftkaufen.de. Wir freuen uns sehr über jeden neuen Abonnenten! Besuchen Sie auch unsere AUSZEIT-Webseite und erfahren Sie aktuelle Inspirationen auf unserem Facebook-Profil.

ICH BIN online lesen

Die ICH BIN ist wie ihr Schwestermagazin AUSZEIT auf vielen Online-Plattformen verfügbar, hier eine Übersicht:

  • Bäume pflanzen im Umwelt-Abo oder E-Paper als Einzelheft/Abo bei United Kiosk
  • E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly
  • Werbefinanziert und (auf Wunsch) kostenlos bei Read-it
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei iKiosk
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei Onlinekiosk
Available for Amazon Prime