Hallo Du lieber Mensch, es ist schön, dass Du bei meiner Achtsamkeits-Challenge mitmachst. Speziell für diese Challenge habe ich ein kleines Arbeitsbüchlein zum Download entwickelt, dass du dir hier gratis herunterladen kannst. Das Achtsamkeit – Arbeitsbuch hält praktische Ausfüllhilfen für die Aufgabensammlung des Kurses für dich bereit.

Du registrierst dich dabei auch für meinen kostenlosen Newsletter, so dass wir auch die Challenge hinaus in Verbindung bleiben können.

Das Achtsamkeits-Arbeitsbuch soll dir den Ablauf der Challenge ein wenig einfacher machen. Du findest hier zu jedem Tag der Woche oder der Challenge – ganz wie du magst – vorgefertigte Ausfüllhilfen und Texte sowie eine Achtsamkeitsmeditation.

Dein Achtsamkeit – Arbeitsbuch

Die Erklärungen für die Aufgaben liest du dann täglich in der Challenge.

Du kannst dich an der Challenge still beteiligen, ich würde mich natürlich freuen, wenn du uns an deinen Erlebnissen in dieser Woche teilhaben lässt – per Kommentar unter den täglichen Inspirationen zum Kurs auf meinem Instagram-Account. Denn es gibt einige Dinge, die ich dort gerne mit euch teilen würde und die in der Interaktion besonders gut funktionieren. Dabei spielst du, ihr alle eine große Rolle. Denn es geht auch um ein Gemeinschaftsgefühl, das wir hier erleben wollen.

Am Ende der Challenge werde ich mit dir noch einen kleinen Einblick in mein 5 Punkte Programm für ein Achtsames Ich teilen.

Denn auf sich zu ACHTEN ist tägliche Arbeit mit und an sich selbst. Das kann anstrengend sein, deswegen achte bitte bitte besonders auf dich während der intensiven Tage. Du wirst ein wenig Zeit brauchen, wenn du mit mir durch diese Woche gehen willst. Ich schätze mal, so ca. 15 Minuten pro Tag – mindestens solltest du dir für dich reservieren. Wenn du das nicht kannst, schlag das Buch bitte zu und schau dir die Challenge einfach später an, wenn es besser für dich passt.

So wird die Achtsamkeits-Challenge ablaufen:

  • Du bekommst morgens immer eine Aufgabe, die dich durch den Tag begleitet.
     
  • Abends werde ich dir dann eine aus meiner Sicht passende Übung zum Tagesthema vorschlagen. Es gilt wie immer: Alles kann, nichts muss. Wenn du magst, probiere aus, wenn nicht, lass weg – vielleicht ist die nächste Übung ja dann etwas für dich.

„Achtsamkeit bedeutet vor allem, sich Zeit zu nehmen für die Dinge, die dir wichtig sind.“

STEFAN GOEDECKE

Ich möchte dich einladen, dir selbst wichtig zu sein und Zeit mit dir zu verbringen. Ein wenig mehr Zeit, als du dir vielleicht normalerweise schenkst. Du hast dir das verdient. Und diese Zeit wird bereits das erste Geschenk an dich selbst sein, was du dir mit dieser Challenge und diesem kleinen Achtsamkeit – Arbeitsbuch machst.

Noch ein Hinweis: Bitte, geh mit mir und den Tageslektionen durch die Challenge. Versuche bitte nicht, dir den Ablauf nur auf Basis des Arbeitsbuches zusammenzusetzen. Auch wenn das Buch schon sehr detailliert ist, ist mir dennoch sehr wichtig, die Lektionen mit dir nach und nach abzuarbeiten. Nimm dir die Zeit, die es braucht, um gut zu werden. Danke.

Bis ganz bald in der Challenge.

Stefan

Available for Amazon Prime