Jeder sucht Liebe, aber nicht jeder findet sie auch. Interessanterweise weißt Du genau was Liebe ist, wenn Du liebst oder verliebt bist. Liebe prägt unsere Sicht der Welt und verleiht dem Leben Sinn und eine Bestimmung. Und wenn die Liebe irgendwann fehlt oder verloren gegangen ist, setzt die Amnesie ein. Plötzlich ist es schwer, Liebe zu definieren; Sie fragen sich, ob sie überhaupt real ist. Sie sind entweder auf einer Reise in die Liebe oder auf eine Reise, um ihr zu trotzen.

Liebe ist flüssig und bietet verschiedene Aromen und Tiefen. In der Anziehungsphase ist Liebe ein Gefühl, welches starke Emotionen hervorruft. Diese können sich in Zuneigung für einige Personen und wahre Obsessionen für andere Personen entwickeln. Der Vorgang wird angetrieben von einem chemischen Rennen in Ihrem Gehirn und Körper. Es ist eine Erfahrung, die viele Dichter und Künstler beschrieben haben. Es ist euphorisch und kann nicht verstanden werden, es sei denn, Sie haben es selbst erlebt.

Dieses Erlebnis ist ein Markenzeichen frischer Liebe, gekennzeichnet von der ständigen Beschäftigung mit den Geliebten während die Umwelt verblasst. Das Gefühl durchschreitet die Zeit und erfordert Ihre gesamte Aufmerksamkeit. Ein dreistündiges Gespräch kann wie ein Augenblick wirken, wenn es von frisch verliebten erlebt wird. Das Selbstbewusstsein wächst schnell von „Okay“ zu „Ich kann den Mount Everest besteigen“, schlicht wegen der Kraft der Liebe.

Es gibt keine Garantie zum Glück

Aber nicht jede Beziehung erlebt so ein Hoch, noch ist es ausschlaggebend für die Langlebigkeit einer Beziehung. Dopamin, das Lusthormon in Ihrem Gehirn, Norepinephrin, welches das rasende Herz und die Aufregung verursacht, und Endorphine, die natürlichen Schmerzmittel des Körpers, wirken wie Magnete, die Liebhaber in Ekstase zusammenbringen. Diese chemische Reaktion erzeugt eine Abhängigkeit von einem Liebesobjekt. Einige sind durch die Notwendigkeit für diese natürliche Hochs süchtig nach Liebe geworden und hangeln sich von einer Beziehung zur nächsten, immer auf der Suche nach dem nächsten Ritt auf Wolken. Im Durchschnitt dauert diese Hochphase 18 bis 36 Monate und ist ein Weg der Natur, uns in die wahre, langfristige und monogame Liebe zu locken.

Betrachten Sie die Attraktionsphase als die Einleitung. Viele Beziehungen flachen natürlich ab, wenn es nicht mehr genug gegenseitiges Interesse, Gemeinsamkeiten oder gemeinsame Werte und Ziele gibt. Für diejenigen, die sie fortsetzen, ist die nächste Phase die Befestigung. Diese Phase konzentriert sich auf Engagement. Sie sind durch die rosarote Wolke geschritten und sind bereit, die echte Liebe zu umarmen. Es ist, als ob in der Anziehungsphase alle Möglichkeiten dessen, was diese Liebe bringen kann, ständig vor Ihren Augen blinkten; und in der Befestigungsphase erhalten Sie die Möglichkeit, das Puzzle endlich zusammen zu fügen.

Eine wichtige Rolle spielen in diesem Stadium Oxytocin, Vasopressin und Endorphine, die beim Sex freigegeben werden und auch dann, wenn man sich mit Sachen beschäftigt, durch die Sie sich Ihrem Partner nahe fühlen. Die Hormone erzeugen ein allgemeines Wohlbefinden; Sie fühlen sich beruhigt, friedlich und sicher, was zu glücklichen Gefühlen und einer tieferen Bindung mit Ihrem Partner führt. Das Engagement oder die Anhänglichkeit muss stark sein, da Probleme und Ablenkungen entstehen werden, die Ihre Geduld und Ihre Liebe testen und Sie manchmal auch über die Klippe springen lassen werden.

Auch an der Beziehung muss man arbeiten

Hingabe und Engagement sind zentrale Elemente in langfristigen Beziehungen. Eine Ehe kann ohne diese Schlüsselzutaten schon gar nicht funktionieren. Die Pfade zu den Fähigkeiten, Hingabe und Zuneigung zeigen und empfangen zu können, werden zunächst im Kleinkindalter mit Ihrem primären Betreuer entwickelt. Dies ist Teil Ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung und es ist notwendig für Ihr Überleben. Als Kleinkind haben Sie sich automatisch an Erwachsene gewendet, die empfindlich waren, auf Ihre Bedürfnisse reagiert haben und konsequent für Sie gesorgt haben. Diese Pflegepersonen oder wurden zu einer Quelle der Sicherheit. Basierend auf ihrem Verhalten haben Sie Bindungsmuster entwickelt. Diese primären Beziehungen wurden Ihre Beziehungsblaupausen, die Ihre Wahrnehmungen, Emotionen, Überzeugungen und Erwartungen für künftige romantische Beziehungen anleiten würden. Deshalb fühlt es sich als Frischverliebter immer so an, als hätten Sie Ihren Partner schon immer gekannt… Ihre „bessere“ Hälfte.

In dieser Phase ist viel Arbeit erforderlich. Sie bauen vielleicht ein Haus, auf jeden Fall aber Ihr gemeinsames Leben auf. Sie festigen Ihre Karrieren und gründen vielleicht eine Familie. Manchmal harmonieren Ihre verschiedenen Stile und Persönlichkeiten, zu anderen Zeiten kollidieren sie eher. Wichtig ist, dass Sie beide empfindlich, reaktionsfähig und konsequent sind. Seien Sie für Ihren Partner und für Ihre Beziehung verfügbar. Es erfordert bewusste Anstrengungen, um sich eine Einstellung zu bewahren, die den Erfolg Ihrer Beziehung gewährleistet. Eine Perspektive, aus der das Glas immer halb voll ist, leisten Ihnen bessere Dienste dabei, Ihren inneren Ruhepol zu bewahren. Es ist wichtig, dass Sie das Beste in Ihrem Partner sehen; Erkennen und schätzen Sie einander. Die Handlungen und Entscheidungen, die Sie treffen – auch wenn Sie sich gerade nicht verliebt fühlen und manchmal sogar an Ihrer Liebe zweifeln können – bestimmen, ob Sie eine befriedigende Beziehung führen und die Liebe am Leben erhalten.

In einer echten Liebe sind Ihre Einstellungen wichtig. Ihre Aktionen sind wichtig. Ihre Entscheidungen sind wichtig. Doch auch Verantwortungsbewusstsein und Vergnügen sind Teil des Gesamtpakets. Echte Liebe bringt zwei Fremde zusammen für den Tanz des Lebens. Sie gibt Ihnen die Möglichkeit, das Leben, das Sie Sich wünschen, zusammen zu führen. Sie führt zu tiefem persönlichen Wachstum und Erfüllung, wie sie keine andere Beziehung bietet.

In der wahren Liebe nimmt jeder Partner große Mühen auf sich, um die Bedürfnisse des anderen zu befriedigen. Jeder betrachtet den anderen als wertvollsten Preis. Es liegt ein starkes Gefühl der Sicherheit und Freiheit in dieser Form der Liebe, die sich allerdings erst nach einiger Zeit entwickeln. Statistisch gesehen hat die dauerhafte Liebe eine größere Chance in der Form einer Ehe als im reinen Zusammenleben. Die wahre Liebe lehrt uns, in Harmonie und Hingabe zu leben. Sie lehrt uns, dass wir Mut haben sollen, uns den Herausforderungen zu stellen, die das Leben mit sich bringt. Sie inspiriert uns zu einem Geist der Großzügigkeit und Freundlichkeit. Sie lässt uns unser Leben mit Würde und Ehre führen.

Und sie erinnert uns daran, schnell zu verzeihen, weil dies die Reise der Liebe ist.

Wer von Euch Lust hat, weiterzulesen, dem sei dieser Artikel empfohlen oder auch der Blick in die neue Auszeit, wo wir uns ausführlich mit dem Thema beschäftigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.